Übersicht • Fachprogramm • Abendprogramm

 

Übersicht

anmeldenMontag 20.3.17, 19 Uhr, Abendprogramm im Hotel Stern
Am Vorabend des Symposiums findet ein geselliger Abend für Teilnehmer, Referenten und Aussteller zum Kennenlernen und zur Einstimmung auf das Symposium statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
16:00 - 18:30 Uhr Aufbau der Stände

Dienstag 21.3.17
8:00 - 9:30 Uhr Aufbau der Stände
9:30 Uhr, Anmeldung und Fachausstellung
Hier erhalten sie Ihre Unterlagen, Informationsmaterial und den Tagungsband zum Symposium. 
9:45 Uhr Fachprogramm
Beginn des Symposiums mit einer kurzen Begrüßung und einer Einführung in die Thematik.
17:30 Uhr Ende des Symposiums

nach oben


Fachprogramm

Das Symposium greift die aktuelle Aufgabenstellung "Klinisches Risikomanagement für vernetzte Medizintechnik" auf.

Schwerpunktthemen sind dabei die rechtliche Vorgaben für vernetzte Medizintechnik und deren Risikomanagement, Struktur der RM-Prozesse, Zusammenarbeit der Abteilungen und Praxiserfahrungen. Im konstruktiven Dialog wird die Zusammenarbeit und die Aufgabenstellungen der betroffenen Abteilungen – Medizintechnik, IT und Beschaffung –, sowie die Rolle der Hersteller durch Fachvorträge und Praxisberichte erfahrener Referenten erläutert.
In den Pausen lädt die begleitende Ausstellung zum Dialog und Erfahrungsaustausch ein.

9:45 Begrüßung und Einführung ins Thema
 
Medizintechnik, IT und Beschaffung
– Gemeinsam Konzepte und Ziele erarbeiten – 

10:00 Mehr Struktur bitte!!! Wie organisiert man das Neben- und Miteinander der Abteilungen?
Portfolioanalyse / Strukturierte Zusammenarbeit der Abteilungen / Servicemanagement / Fehler in der Ausschreibung
Jochen Kaiser, Dipl.-Inform., Fachbereichsleiter Netzwerk, Telekommunikation, IT-Security, Klinikum Stuttgart
11:30 Blitzlicht: IT-Sicherheitsgesetz und Kritische Infrastrukturen – Betroffene Krankenhäuser und die Auswirkungen auf MT-IT
Jochen Kaiser, Dipl.-Inform., Fachbereichsleiter Netzwerk, Telekommunikation, IT-Security, Klinikum Stuttgart
11:45 Diskussion
12:00  Mittagspause und Dialog in der Ausstellung
 
Vernetzte Medizintechnik
– Risikomanagement am Beispiel Patientenmonitoring –

13:00 Risikomanagement bei der Beschaffung von Patientenüberwachungsmonitoren aus Sicht des Einkaufs
Beschaffungsverfahren / Rolle der DIN EN 80001-1 / Zusammenführung der Bedürfnisse / Durchsetzung der Forderungen
Bernhard Tarras, Referatsleiter Einkauf und Materialwirtschaft des Universitätsklinikum Regensburg A.ö.R.
13:45 Risikomanagement am Beispiel eines verteilten Alarmsystems
Patientenmonitoring / WLAN basierte Lösung / Risikominimierungsmaßnahmen 
Corinna Braun, Universitätsklinikum Freiburg
14:30 Diskussion
14:45  Kaffeepause und Dialog in der Ausstellung
 
Pflichten und Aufgaben von Betreibern
– Eigenherstellung und MPBetreibV 2017 –

15:45 Rechtssichere Durchführung und Dokumentation der Eigenherstellung 
Hersteller- und Produktinformationen / Rechtliche Grundlagen/ Risikomanagementakte / Praxisbeispiel 
Jost Dieter, Teamkoordinator Medizin-, Röntgentechnik / Anlagenprüfservice, TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
16:30 Betreiberverordnung 2017 – Was hat sich geändert?
Neue Definitionen der Betreiberverordnung / Entfall der Herstellervorgabe STK / Fristvorgaben / Einweisungsdokumentation
Monika Hofmann-Rinker, Dipl.-Ing., Dozentin Medizinprodukterecht Euritim Bildung + Wissen GmbH & Co. KG
17:15  Diskussion
17:30 Verabschiedung der Teilnehmer

Zielgruppe

Führungskräfte der Medizin- und Informationstechnik und Verantwortliche für die MT-Beschaffung aus Krankenhäusern sowie Interessenten aus Unternehmen, Hochschulen und Instituten.

nach oben


Abendprogramm

Einladung zum geselligen Abend am 20.3.2017

Da das Symposium im März 2017 als 1-Tages-Symposium stattfinden wird, möchten wir Teilnehmern, Referenten und Ausstellern am Vorabend die Möglichkeit zum geselligen Kennenlernen bieten.
 
Euritim spendiert ein Fäßchen Bier und für diejenigen die kein Bier trinken ein Getränk ihrer Wahl.
 
Wir treffen uns im Wirtshaus des Hotel Stern ab 19:00 Uhr.
Klicken Sie auf den den Verweis oben (in Blau) und lesen Sie die Einzelheiten.
Das Hotel ist vom Bahnhof und vom Stadthaus am Marktplatz leicht zu Fuß zu erreichen
 
 Bilder der Symposiumabende der Vorjahre 
 
ulmek bier geselliger abend geselliger abend 1 geselliger abend 2 W Ulmek 2016 geselliger Abend 2

nach oben