Euritim Akademie

Die Themenschiene der Euritim Akademie wird in Kooperation mit Verbänden, Unternehmen und Hochschulen vom Veranstalter Euritim Bildung + Wissen organisiert, um konkrete Projekte und aktuelle Fragestellungen aufzugreifen und auf dem Kongress darzustellen.

Die Themen werden u.a. durch die Kooperationspartner vorgeschlagen und können aus allen Bereichen des Kongresses (Medizintechnik, IT, Krankenhaustechnik und Hygiene) kommen.

 

vorläufige Planung
Mittwoch, 3. Mai 2017 – 1. Kongresstag

ab 8:00  Anmeldung der Teilnehmer im Kongressbüro

Euritim Akademie 

Zeit

9:30 
Kongresseröffnung mit Grußworten und Festvortrag
Musikalische Begrüßung; Franconia-Saal

10:00  Kongresseröffnung durch den Kongresspräsidenten
Dr. Jürgen Nippa, Euritim Bildung+Wissen GmbH & Co. KG
Grußworte der Verbände
Norbert Siebold, fbmt e.V.; Monika Hofmann-Rinker, FINUG e.V.
10:15  Festvortrag: "Medizin und Technik: 1+1=3   Paradigmenwechsel in der Gesundheitswirtschaft"
Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
11:15 Organisatorisches, Euritim Bildung+Wissen GmbH & Co. KG
11:30 Eröffnung der Industrieausstellung
12:00 
-13:30
Mittagspause mit Büffet und Dialog in der Ausstellung

Euritim Akademie 

Zeit Energieanlagen – effizient und rechtssicher
Moderation: Andreas V. Dargies, finug e.V.; Salon Tiepolo

13:00  Effizienter Betrieb – Messwertbasierte Einstellungen des optimalen Betriebspunktes
Matthias Lisson, Tenag AG
13:30  Erfahrungen und Ergebnisse aus den Energie-Audits gemäß EDLG
Tobias Peselmann, NETZ Ingenieurbüro GmbH
14:00  Vorschriftendschungel – Wer den Durchblick verliert riskiert hohe Nachzahlungen
Sebastian Igel, En-Controll
14:30 
-15:30
Kaffeepause und Dialog in der Ausstellung
Zeit Digitales Bauen – BIM und CAD-Planung
Moderation: N.N.; Salon Tiepolo
15:30  Building Information Modeling – was steckt dahinter? Aktueller Stand
Enis Kansoy, pit-cup GmbH 
16:00  Anwendung der BIM-Technologie in der Krankenhausplanung
Dereje Alemu, HDR TMK Planungsgesellschaft mbH 
16:30  Der Datenfluss vom Planen über Bauen zum Betreiben (CAD zu FM)
Enis Kansoy, pit-cup GmbH 
19:00
dampfer 
Abendprogramm: gesellige Dampferfahrt mit Getränken und fränkischem Büffet (Anmeldung erforderlich)

 

Donnerstag, 4. Mai 2017 – 2. Kongresstag

Euritim Akademie 

Zeit Flexible Endoskope
Moderation: N.N.; Salon Tiepolo

08:30  Manuelle Aufbereitung flexibler Endoskope – Trocknungstechnik und Druckluftanforderungen
Anna Capelli, Dürr Technik GmbH & Co. KG
09:00  Maschienelle Aufbereitung flexibler Endoskope – Normen, Prozesse, Wirtschaftlichkeit
Stefan Stülpnagel, BHT Hygienetechnik
09:30  Fachgerechte und diebstahlsichere Lagerung flexibler Endoskope
Martin Senn, ESCAD Medical GmbH
10:00 
-11:00
Kaffeepause und Dialog in der Ausstellung

dgbmt logo 

Zeit POCT: Mobile Diagnostik
Moderation: Dr. Thorsten Prinz, DGBMT; Salon Tiepolo

11:00  POCT: Interdisziplinäre Lösungen für eine bessere Diagnostik
Dr. med. Andreas Bietenbeck, Klinikum rechts der Isar
11:30  Point of Care – Näher am Patienten, Einblicke und Lösungen
Dr. Nicola Barabas, Nal von Minden GmbH
12:00  Neue VDE Anwendungsregel zur Schulung professioneller Anwender patientennaher Tests
Dr. Thorsten Prinz, DGBMT im VDE e.V.
12:30 
-14:00
Mittagspause mit Büffet und Dialog in der Ausstellung
Euritim Akademie
Zeit Aufbereitung
Moderation: N.N.; Salon Tiepolo

14:00  Aufbereitung nicht steril gelieferter Implantate und Explantate
Antje Hartwig, Cleanical Investigation & Applikation GmbH
14:30  Aufbereitung kritisch C – spezielle Anforderungen und rechtliche Vorgaben
Eike Bach, Johnson & Johnson Medical GmbH
15:00  US-Sonden – Validierte High-Level Desinfektion als neuer Stand der Technik
Ralf Schmähling, Nanosonics Europe GmbH
15:30 
-16:00
Kongressabschluss mit Tombola in der Ausstellung